Menü
Freizeitaktivitäten & Unternehmungen in Deutschland

Freizeitspaß ab 18: Einarmiger Bandit – Wo kann man den Casino Klassiker in Deutschland spielen?

Der Einarmige Bandit gilt als Vorbote der modernen Spielautomaten, die sich heute in verschiedene Typen unterteilen lassen und in vielen Online-Casinos gezockt werden können. Wer zu den besten Anbietern im Netz gehört und welche Spielautomatentypen es konkret gibt, erklärt dieser Artikel.


Drei „Einarmige Banditen“

Einarmige Banditen verdanken ihren Namen dem ikonischen Hebel, der an der Seite der Automaten angebracht ist. Bildquelle: NikeChillemi / Pixabay

Ursprung der „Einarmigen Banditen“

Im Grunde handelt es sich bei Einarmigen Banditen um Old-School-Spielautomaten, bei denen per Münzwurf und Hebelbetätigung die Walzen mit Symbolen in Bewegung gesetzt wurden. Der Hebel war dabei so offenkundig in der Ästhetik der Geräte verankert, das er maßgeblich für die Namensbildung der Automaten verantwortlich war. Die Spielweise hatte ebenfalls ihren Anteil. Über den „Arm“ wurde dem Spielautomaten quasi das Geld aus der Tasche gezogen – wie ein Bandit.


Entwickelt wurden die Einarmigen Banditen im späten 19. Jahrhundert. Durch den technologischen Fortschritt haben die Geräte einen fortwährenden Wandlungsprozess durchlebt und wurden immer moderner. Heute sind sie mit neuen Displays, einzigartigen Features und weiteren Neuerungen versehen.


Im Zuge der Digitalisierung haben sich die Einarmigen Banditen vermehrt ins Internet verlagert. Heute können die verschiedenen Spielautomatenarten, die sich aus dem Urtypen entwickelt haben, bequem und ohne großen Aufwand im Netz gezockt werden. Wo genau man den Einarmigen Bandit am besten online spielen kann, wird auf der Seite deutscheonlinecasinos.org aufgeführt.


Online-Casinos – die Top-Anbieter im Überblick!


Cookie Casino

Das Cookie Casino hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Top-Anbieter auf dem virtuellen Glücksspielmarkt gemausert. Das Online-Casino bietet ein grafisch ansprechendes Design und wartet mit vielen unterschiedlichen Spielen auf. Neben einer gigantischen Auswahl an Spielautomaten gehören auch Tischspiele wie Roulette und Blackjack, Live-Games und Rubbellose zum Repertoire. Dank einem gelungenen mobilen Port können Einarmige Banditen auf dem Handy gespielt werden.


Winny Casino

Das Winny Casino ist ein Paradies für alle Fans von Spielautomaten. Der Anbieter bietet seinen Kunden mehr als 3.000 verschiedene Slots, die aus der Schmiede von 75 Providern stammen – darunter viele namhafte Hersteller wie NetEnt oder Yggdrasil.


Lucky Days

Gleichwohl Lucky Days erst im Jahr 2019 gegründet wurde, gilt das Online-Casino heute als absolute Top-Adresse. Angesichts der zahlreichen Qualitätsmerkmale ist das auch nicht weiter überraschend. Bei Lucky Days finden Spieler ein staatliches Spielangebot vor, das aus Slots, Jackpot-Games und Tischspielen besteht. Insgesamt sind es rund 1.300 Anwendungen.


Zu den weiteren Vorzügen zählen ein kompetenter Kundendienst, ein stattlicher Willkommensbonus, schnelle Auszahlungen und hohe Auszahlungsquoten. 


Online-Casinos: Blick auf die Lizenzen

Die meisten Top-Casinos im Netz verfügen über eine europäische Glücksspiellizenz, da diese eine Ausübung der Geschäfte im Binnenraum legitimiert. Die Grundlage bildet dabei die Wettbewerbs- und Dienstleistungsfreiheit der Europäischen Union. Es gibt verschiedene Behörden, die qualifizierten Online-Casinos eine gültige und anerkannte Konzession erteilen:


•    Maltesische Lizenz der Malta Gaming Authority (MGA)

•    Gibraltarische Lizenz des HM Government of Gibraltar (britisches Hoheitsgebiet)

•    Deutsche Lizenz der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder

•    Britische Lizenz der UK Gambling Commission (nicht-EU, reguliert den britischen Glücksspielmarkt)

•    Isle of Man-Lizenz (nicht-EU, sehr strenge Lizenz)

•    Lizenz der Alderney Gambling Control Commission (nicht-EU, sehr strenge Lizenz)

•    Lizenz aus Curacao


Glücksspiellizenz der MGA

Die mit Abstand meistvertretene EU-Lizenz unter allen Online-Casinos auf dem Markt stammt von der Malta Gaming Authority (MGA). Die Konzession wurde eigens von der maltesischen Regierung nach dem geltenden europäischen Recht gestaltet und genießt in der gesamten Glücksspielbranche einen exzellenten Ruf. Das liegt vor allem an der akribischen Kontrolle der Regulierungsbehörde.


Die MGA ist dafür bekannt, die Qualitätsauflagen der Lizenzbewerber in sehr großem Umfang einzufordern, bevor eine entsprechende Konzession erteilt wird. Zeitgleich kontrolliert sie die Lizenzinhaber regelmäßig, ob diese auch die gesetzten Branchenstandards fortwährend einhalten und umsetzen. Die Glücksspielaufsicht aus Malta ist für alle Formen des Glücksspiels und Datenschutz zuständig und ist sowohl im In- als auch im Ausland tätig.


Britische Lizenz

Das Vereinigte Königreich gehört zwar nicht mehr zur Europäischen Union, dennoch arbeitet der Staatenbund und Großbritannien in vielen Bereichen noch immer zusammen. Aus diesem Grund sind auch die Glücksspiellizenzen der UK Gambling Commission (UKGC) im EU-Raum – damit auch in Deutschland – zulässig.


Sie erfüllen die Qualitätsstandards, die sowohl für das Online-Glücksspiel als auch für das landbasierte Spielangebot gelten. Ihr Hauptaugenmerk richtet die UKGC vor allem darauf, ob ein Anbieter fair, transparent und kooperativ bei der Suchtbekämpfung vorgeht. Zudem dient die britische Regulierungsbehörde als Schutzpatron der Branche. So dämmt sie Verbrechen wie Geldwäsche ein und setzt sich gezielt für den Jugendschutz sein. 


Spielautomaten im Netz: Welche Typen gibt es?


Video-Spielautomaten

Der Großteil der in Online-Casinos verfügbaren Slots gehört zur Gruppe der Video-Spielautomaten. Dabei handelt es sich um digitale Automatenspiele, die meistens über fünf virtuelle Walzen, fünf bis 100 Gewinnlinien, Bonussymbole und Bonusspiele verfügen. In der Regel ist das Ziel des Spiels, Gruppen identischer Symbole auf einer Gewinnlinie von links nach rechts zu sammeln.


Fruit Machines

Seit Jahrzehnten zählen Früchtespiele zu den beliebtesten Automatenspielen. Die klassischen Slots werden Fruit Machines genannt und sind recht simpel aufgebaut. Sie verfügen nur in Ausnahmefällen über Bonusspiele und besondere Features.


Die Gewinnsymbole bestehen meist aus Früchten und anderen typischen Casinosymbolen wie Siebenen, Glocken, Sternen und Sonnen. Früchte wie Kirschen, Zitronen, Pflaumen, Trauben oder Melonen stellen dabei in der Regel die niedrigen und mittleren Gewinnsymbole dar. 


Klassische Walzen-Slots

In Online-Casinos gibt es viele virtuelle Spielautomaten, die den klassischen Walzen-Slots und Einarmigen Banditen aus landesbasierten Spielbanken und Casinos nachempfunden sind. An diesen Slots fühlen sich vor allem erfahrene Zocker pudelwohl.


Adventure-Spielautomaten

Die neueste Generation der Online-Spielautomaten stellen die sogenannten Adventure-Slots dar. Zwar steht hier nach wie vor das Echtgeldspiel im Vordergrund, allerdings verfügen die Spielautomaten aus dem neuen Genre über eine Hintergrundgeschichte, die im Laufe des Spiels am Automaten erzählt wird.


Das Spiel läuft fast so wie ein richtiges Computerspiel ab. Quest und Missionen sind hier fester Bestandteil der Spielmechanik. Durch sie können Spieler die Entwicklung der Geschichte verfolgen. Die verschiedenen Adventure Slots basieren meist auf einem Levelsystem, das zum Weiterspielen animiert, neue Funktionen bereithält und lukrative Gewinne verspricht.


-